Mindelheimer Zeitung vom 13.08.2008

Traditioneller Mannschaftscup

Dieter Ruf spielt eins unter Par und gewinnt neuen Wanderpokal

Inzwischen ist er bereits zur Tradition geworden: der alljährlich ausgetragene Mannschaftscup des Golfclubs zu Gut Ludwigsberg in Türkheim. So auch in diesem Jahr: Per Kanonenstart machten sich kürzlich 57 hoch motivierte Golfer auf, um den neuen Wanderpokal zu holen, der von Bernd Sieber gestiftet wurde.
Gespielt wurde über eine Runde nach Stableford. Den Bruttosieg erzielte Dieter Ruf, der mit eins unter Par und 37 Punkten vor dem Zweitplatzierten, Thomas Korb (34 Punkte), gewann. Den dritten Platz konnte Bernd Sieber im Stechen gegen den letztjährigen Clubmeister Peter Gyse für sich entscheiden (beide 29 Punkte).
Nettosieger bei den Herren in der Handicapklasse A (HCP 18 und besser) wird nach Stechen Reinhold Hartmann, vor Bernd Sieber und dem Drittplatzierten Thomas Korb (alle drei mit 40 Nettopunkten).
Den Sieg in der Klasse B (HCP 19 bis 28) holte sich Peter Schmidt (48 Nettopunkte) und verwies damit den Schweizer Patrick Hagen vom ASGI mit 43 Punkten und Klaus Mayr mit 37 Punkten auf die Plätze zwei und drei.
In der Klasse C (HCP 29 und höher) gewann René Eyermann mit 44 Punkten vor Alwin Amberger (43 Punkte) und Bernd Buckenhofer (41 Punkte).
Bei den Damen siegte in der Bruttowertung Alice Mayr. Die Nettowertung gewann Brigitte Adam (35 Punkte) vor Ute Römer vom Golfclub am Nationalpark Bayerischer Wald in St. Oswald (28 Punkte) und Susanne Eyermann (23 Punkte).
Organisiert und gesponsert hat das 18-Loch-Turnier die 1. Herrenmannschaft des Golfclubs zu Gut Ludwigsberg Türkheim. Zum Abschluss eines gelungenen Golftages wurde bei schönstem Wetter, großartiger Stimmung und einem rustikalen Abendessen im Abschlagzelt noch ausgiebig gefeiert.

Dieter Ruf, der Sieger des diesjährigen Mannschaftscups, präsentiert stolz
den neuen Wanderpokal. Daneben Spielführer Bernd Bartmann und der
Organisator des Turniers, Mannschaftscaptain Thomas Korb (von links).

 

 

 

zurück