Guggemos Turnier ein voller Erfolg

Mit insgesamt 30 Spielerinnen und Spielern war das Guggemos 9-Loch-Turnier wieder sehr schnell ausgebucht. Es wurden die Löcher 10-18 gespielt, weil hier der Zustand der Grüns nach der Aerifizierung bereits Turnierniveau erreicht hatte.

Die Brüder Andi und Jürgen Guggemos hatten für alle Spieler ein Tee Geschenk dabei und waren für alle Spieler am Tee 10 als Starter da und begrüßten später auf dem Grün der 18 alle Spieler zurück in der Club-Lodge.

Der Platz präsentierte sich in sehr guter Form, so dass gute Ergebnisse gespielt wurden.

Im Netto gab es mit dreimal 41 Netto-Punkten ein Stechen um den Sieg. Auf dem dritten Rang landete Marion Becker, zweite wurde Stefanie Nickt und gewinnen konnte Michaela Bobinger.

Im Brutto gewann den Preis der Damen Marianne Scherer mit 10 Brutto-Punkten, die auch als einzige die Birdie-Wette an Loch 11 gewann. Die beste Runde bei den Herren konnte Thomas Korb für sich verbuchen, der mit 15 Brutto-Punkten auch noch sein HCP verbesserte.

Nach der Runde ging es dann nach Dorschhausen in das Stadelfest, dass der dortige Gesangsverein seit Jahren traditionell im Stadel der Familie Guggemos austrägt.

Download (PDF, 94KB)